Von nun an weht ein anderer Wind im Hause Biergott Enterprises. Ein traditionsreiches (*2009) Unternehmen vollzieht den Schritt ins 21. Jahrhundert.

Danke an den Designer dieser Website Philipp Koch, der diesen pixeligen Weg mit mir gegangen ist. Nicht ganz zu Unrecht verdrehte der junge Stylepapst die Augen, als ich verkündete, ich würde gern auch meine ca. 78 Jahre alten Reiseblogeinträge auf meiner neuen Cyber-Präsenz ausstellen. Er protestierte still, indem er mich jedes Wort in Handarbeit umheben ließ. Was soll ich sagen, I did it. Allerdings musste ich ihm versprechen, dass ich noch den ein oder anderen aktuellen Beitrag schreiben würde. Erst wollte ich mich weigern, aber so wie es aussieht, werde ich eine zeitlang in meinem daily Job weniger selbst schreiben, und vielleicht könnte das hier wirklich ein Ventil werden für Sachen, die mich psychisch belasten?! Endlich könnt man ganz unabhängig von Verlagen a.k.a. der Regierung mal was über Chemtrails machen! Haha.
In jedem Fall aber steht irgendwann demnächst eine neue große Reise bevor, die ich hier verarbeiten werde. Wäre natürlich schön, wenn das jemand lesen würde.

Ansonsten findet man hier auch ein paar am Computer eingetippte, auf Papier gedruckte und wieder eingescannte Texte unter Arbeit.

Und es gibt einen kleinen Text zu meiner Person. Wer tiefer in meinen Lebenslauf eintauchen will, geht am besten zu LinkedIn und für alle, die mich als Person einfach klasse finden: Ich bin bei Facebook und Instagram (@biergott).

Willkommen!